The Pearl – die Bar und Club Location

0
1260
ThePearl&#;dieBarundClubLocation

Nach der letzten desaströsen Erfahrung mit dem Traffic ging es gestern in einen neuen Laden. Meine Erwartungen waren nicht hoch um dieses Mal nicht so extrem Enttäuscht zu werden.

pearl club 01

Nach dem wir uns also bei Freunden getroffen haben um ein bisschen vor zu glühen, ging es gegen 23 Uhr in Richtung Club. Dieser befindet sich an der Kantsraße/ Fasanenstraße, nur wenige Minuten vom Bahnhof Zoo entfernt. Direkt nebenan findet ihr auch das Sausalitos und das Theater des Westens.

Ein Leitsystem führt euch zu einem Zelt. Hier werden eure Klamotten in Augenschein genommen und der Eintritt (an diesem Abend 5 Euro) entrichtet. Habt ihr diese Hürde genommen, geht es eine Etage tiefer! Nun, unten angekommen, steht ihr auch schon vor der Garderobe. Diese organisiert sich mit einer von der Ausgabe abgetrennten Annahme, um somit einen reibungslosen Publikumsverkehr zu gewährleisten. Allein in diesen ersten Minuten konnte ich einen durchaus positiven Vergleich zum „Traffic“ ziehen. Die Türsteher machen einen professionellen Eindruck und sind auch wirklich mal freundlich und auch die Mädels an Kasse und Garderobe scheinen wirklich Spaß zu haben.

pearl club 04

Habt ihr es nun in den ersten Raum geschafft, dann werdet ihr erkennen dass es sich hierbei mehr um eine Bar handelt, dessen Herzstück ein großer runder Tresen bildet. Auch die aufwendige Gestaltung mit hochwertigen Materialien muss einem praktisch ins Auge fallen. Viel Glas, aufwendige Installationen und bequeme Sessel, sorgen für ein sehr gehobenes Erscheinungsbild.

pearl club 03

Diesen Moment nutzten wir um uns mit einem ersten Getränk an der Bar zu versorgen. Natürlich waren die Getränkepreise der Gegend angepasst, denn immerhin befinden wir uns hier fast auf dem
Ku´damm und dieser ist nun mal etwas hochpreisiger. So zahlt ihr hier für ein kleines Wasser 3€ und auch ein Shot schlägt mit dem gleichen Preis ein Loch in eure Haushaltskasse.

pearl club 09

Nun waren wir warm und mussten schauen was uns denn noch so erwartet. Ein Gang verbindet hier die Bar mit dem eigentlichen Clubraum. Natürlich gibt es auch hier einen Tresen an dem ihr euch mit Getränken versorgen könnt. Wer nimmt schon gerne lange Wege auf sich?!

Der zweite Raum ist noch aufwendiger gestaltet. Auch hier gibt es ein paar bequeme Sitzmöglichkeiten an den Seiten. Aber der erste Blick geht bei jedem bestimmt an die Decke. Der ganze Raum ist nicht mit Lichteffekten bestückt, er ist ein Lichteffekt. Im Gesamten Raum besteht die Decke aus steuerbaren Lampen die passend zur Musik in verschiedenen Farben leuchten. Auch die Tanzfläche besteht aus leuchtenden Bodenplatten.

pearl club 07

Es dauert nicht lang und das erste Verlangen nach einer Zigarette macht sich breit. Raus gehen? auf gar keinen Fall! Glücklicherweise gibt es hier, für die Leute mit dem gleichen Problem, einen separaten Raucherraum. Zwar ist dieser nur mit ein paar Aschenbechern ausgerüstet und bietet keinen Platz um mal ein bisschen zu sitzen. Mit frischer Luft in den Lungen konnte man nun auch das Publikum ein bisschen beobachten. Der Altersdurchschnitt liegt hier ein wenig höher als in Läden wie dem Soda oder das Kosmos, aber auch der Frauenanteil hat mich ein bisschen ins Staunen versetzt. Auf den ersten Blick würde ich schätzen dass sich mehr Frauen als Männer im Laden befinden.

pearl club 06

Welche Musik hier gespielt wird, das unterscheidet sich bestimmt von der Art der Veranstaltung. Nachteilig dürften ein paar von euch die geringe Auswahl der Räume auffallen. Lounge und Club werden zwar mit live DJ´s beschallt, bieten aber in der Musikrichtung keine wirkliche Ausweichmöglichkeit.

Neben der Location ist aber immer noch die Stimmung am wichtigsten. Wer sich noch an den Traffic- Artikel erinnert, der weiß vielleicht noch wie ich diese aggressive Grundstimmung angesprochen habe. Davon war hier überhaupt nicht zu spüren. Die Leute hatten gute Laune und haben auch wirklich gefeiert. Ich denke das das freundliche Personal einen enormen Beitrag dazu geleistet haben!

pearl club 08

Fazit:

Eine wunderschöne Location dir mit einer guten Stimmung und freundlichem Personal zum Wohlfühlen beigetragen hat. Die Größe der Location ist Absolut ausreichen, trumpft aber gewaltig mit den Lichteffekten auf. Und wen die Füße beim Tanzen nicht mehr tragen und dennoch nicht nachhause möchte, der kann in die Lounge und dort noch ein bisschen Entspannen. Einzig bei den Getränkepreisen muss man ein bisschen tiefer in die Tasche greifen.

The Pearl Betriebs GmbH
Fasanenstr. 81, 10623 Berlin
Telefon 030 31 51 889 0
E-Mail info@thepearl-berlin.de
Facebook facebook.com/thepearlofficial

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.