The PUB – Möpse trinken Bier

0
3422
Möpsetrinkenbier,thepub,bier,burger,berlinmitte,alexanderplatz,kneipe,trinkspiele

Heute stelle ich euch einen Laden vor, welchen ich auf Empfehlung anlässlich meines Geburtstages besucht hatte. Außerdem werde ich euch zeigen was diesen Laden neben seinem Namen so besonders macht.

The PUB – Möpse trinken Bier

Bei dem Blick auf die Website kann man erkennen wieso man auf diesen so einprägsamen Untertitel gekommen ist. (Hier ein kleiner Auszug von der Website:

„Während seinen Auslandsaufenthalten hat er immer wieder seine Großeltern in Algerien, im beschaulichen Ort Sidi bel Abbès, besucht und kam dabei stets in Berührung mit den Möpsen seiner Oma. Diese kleinen Vierbeiner, die kaum eine Treppenstufe hinauf kommen, trinken Bier statt Wasser. Diese Liebe zum Bier teilt Marcel mit den Möpsen seiner Oma und daher lautet das Motto im Pub: Möpse trinken Bier.“)

Und auch der erste Blick auf und in den Laden lässt die Liebe zu den Tieren erkennen. Das zeigen euch die vielen Bilder an der Wand, das große Wandbild im Außenbereich, sowie der eigene Gedenkplatz an bereits verstorbener Tiere.

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele14

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele13

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele15

The PUB – die Lage

The PUB hat sich mit Berlin- Mitte den zentralsten Ort unserer Stadt ausgewählt. Und weil der Laden fast am Alexanderplatz liegt, profitiert jeder Gast von der fast schon einzigartigen Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Entscheidet man sich also mit der S-Bahn anzureisen, dann muss man lediglich 5 Minuten Fußweg in kauf nehmen, um dann vor dem Eingang zu stehen. Niedergelassen hat sich The PUB in den S-Bahn Bögen, zwischen den Haltestellen S- Alexanderplatz und S- Hackescher Markt.

The PUB – der Laden und was diesen so besonders macht.

Wir man sich schon denken kann, handelt es sich bei diesem Laden um einen Pub, welchen man ebenerdig betreten kann. Hat man die Tür hinter sich gelassen, dann steht man auch schon im Gastraum. Rechtsseitig im Laden befindet sich ein Tresen mit ein paar Barhockern. Im Laden habt ihr verschiedene Sitzgruppen. Sechs und auch acht Personen finden an diesen Platz, jedoch sind sie fest installiert und können bei bedarf nicht zusammengeschoben werden. WC´s befinden sich in der unteren Etage. Allein jetzt fällt schon auf wie positiv ein Raum auf mich wirkt, welcher nicht nur aus vier geraden Wände und einem Dach besteht. Die typischen S-Bahn Bögen und die dazu passend gewählte Einrichtung sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Und auch hier erkennt man wieder in so ziemlich jeder Ecke das Motto des Ladens wieder ;-).

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele2

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele12

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele8

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele11

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele10

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele9

 

Die Besonderheit sind aber die Tische selbst. Jeder Platz, von den Barhockern abgesehen, verfügt über eine eigene Zapfstelle mit einem Display. Für letzteres bekommt ihr eine Einweisung durch das Personal. Die Zapftselle verfügt über 4 Hähne, bei denen ihr unterschiedliche Biersorten zapfen könnt. Abgerechnet werden am Ende, die vom Terminal erfassten Liter. Aber auch die restlichen Bestellungen, wie Essen oder Softdrinks, sowie das Rufen von Personal, können von hier aus erledigt werden.

Das Essen im The Pub

Auf der Website formuliert man vorsichtig, die besten Burger in der Stadt zu haben. Mit den Worten „Der beste …. der Stadt“, bin ich lieber vorsichtig, denn immerhin unterscheidet sich das Empfinden ja ungemein von Person zu Person. Dennoch war es ein Burger der die bisher probierten ganz schön alt aussehen lässt. Optisch und Geschmacklich war er eine Wucht. Fairer Weise muss ich aber auch einräumen, dass es mit Abstand auch der teuerste Burger war, den ich je gegessen hatte. Ganze 13€ wurden fällig und da war noch keine Beilage dabei. Diese fiel aber mit ca. 2,50€ ziemlich günstig aus.

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele2

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele1

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele16

Nach 20 Minuten wurden unsere Burger (4), zeitgleich an den Tisch gebracht. Und wieder stellte ich mir die Frage wie ich diesen Burger nun eigentlich essen solle. Soll ich das ding in die Hände nehmen, oder tatsächlich das Besteck nutzen. Kurzum entschloss ich mich meine doch recht großen Hände zu benutzen, machte aber hierbei einen typischen Anfängerfehler. So zog ich gleich zu beginn den Holzspieß, der den gesamten Burger zusammen halten sollte heraus. Zwei Bissen und nun wechselte ich doch auf das Besteck. Nicht zwingen weil es mir unangenehm war mit den Händen zu essen. Viel mehr wäre es zu einer ordentlichen Schweinerei geworden, denn der gesamte Belag drohte auf den Teller zu stürzen.

 

 

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele6

Das Personal im The Pub

Dieses hatte an dem Tag nicht so viel zu tun, denn an einem Sonntag scheint es hier immer etwas leerer zu sein. Dafür habe ich mir sagen lassen, dass man an einem anderen Tag besser reserviert, denn sonst kommt man kaum in den Genuss einer eigenen Zapfenlage. Lediglich ein Platz an der Bar bleibt einem noch mit etwas Glück. Dennoch war das Personal schnell zur Stelle und hat sich zuvorkommend um die Einweisung und bei der Beseitigung anfänglicher Bedienungsprobleme mit der Zapfenlage gekümmert. Und auch dann als wir den Service Button auf dem Bestellsystem betätigt hatten, waren sie binnen Sekunden an unserem Platz. Zum Abschluss des Tages machten wir auf Touristen und baten die Kellnerin, ein Foto von uns zu machen. Auch hier nahm sie sich sehr viel Zeit und betätigte nicht nur einmal den Auslöser. Von sich aus fragte sie, ob wir nicht noch einmal an unseren Tisch zurückkehren wollen, um auch hier noch ein Foto machen zu können.

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele3

Sonstiges

Wer in einer größeren Gruppe kommt, der kann sich auch aus einer gemütlichen Runde einen Wettkampf machen. Denn The PUB hat noch weitere Ablege in anderen Städten und Ländern. Über einen TV an der Wand erkennt man wie viel in welchem Land geflossen ist und auch welcher Tisch das meiste Bier konsumiert hat. Und wer sich anstrengt, der bekommt auch einen Eintrag auf der Rubrik „Rekorde“ auf der eigenen Website. Allerdings bin ich von diesem noch sehr weit weg. Aktuell gilt es 29 Bier zu überbieten.

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele4

Möpse trinken bier, the pub, bier, burger, berlin mitte, alexanderplatz, kneipe, trinkspiele5 CSC

Fazit:

Top!!! Gerne wieder!!! Sicherlich ist es nicht so erschwinglich um jeden Tag hier essen zu können. Dafür erwartet einen aber ein etwas andere Laden. Dieser macht optisch einen guten Eindruck, bietet Abwechslung mit dem man so machen Besuch beeindrucken kann, verfügt über fähiges und sehr sympathisches Personal und macht geschmacklich einiges her. Außerdem ist dieser Laden dank der Trinkspiele, ein wunderbarer Anlaufpunkt für den ein oder anderen Junggesellenabschied!

The Pub Berlin – Möpse trinken Bier

Rochstraße 14,

www.thepubworld.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.