Exit the Room – die zweite Rätselerfahrung

0
1294
IMG

Mein Urlaub neigt sich dem Ende und ich bin auch nun wieder in Berlin. Hinter mir liegen wunderschöne Tage in der Algarve / Portugal, bei noch besserem Wetter! Kaum wieder hier, schaue ich auf einen bedeckten Himmel und spüre wie sich 20 Grad anfühlen.

Aber auch die letzten Tage in der gewohnten Umgebung müssen ordentlich genutzt werden. Hierzu habe ich einen Gutschein bei Groupon erworben, mir vier Freunde geschnappt und zum vereinbarten Termin nach Friedrichshain gefahren.

IMG_6733

Dort befinden sich in der Glatzer Str. 7, 10247 Berlin die Räumlichkeiten von „Exit the Room“, einem weiteren der 15 Anbieter solcher Spiele in Berlin! Exit the Room bietet euch ebenfalls Rätselspaß mit einer maximalen Dauer von 60 Minuten. Ganze zwei Räume haben sie zur Auswahl die mit ebenfalls maximal 6 Personen bespielt werden können!

Welche Rätsel erwarten euch bei Exit the Room

Zur Auswahl stehen euch „The Bomb“ und „The Madness“, zwei Spiele welche Sprachunabhängig sind und von der Schwierigkeit etwas gehobener.

„The Bomb“

DIE UHR TICKT…

Du suchst Abenteuer? Du sehnst Dich nach Aufregung? Hier kannst Du auch mal James Bond sein! Die Aufgabe macht den Agenten. Das Geheimnis des großen Abenteuers liegt im Detail. Suche den Schlüssel zur Lösung in der Teamarbeit! Die Zukunft liegt in Deiner Hand, also wappne Dich mit stählernen Nerven und warte nicht bis zum Ende, da sonst die Bombe hochgeht. Herausforderung: Nichts Geringeres, als eine Atombombe zu entschärfen.

60 Minuten / Schwierigkeit 4/5

 

„The Madness“

TOTALER IRRSINN BLOSS KEINE PANIK!

Brauchst Du einen Adrenalinkick? Bist du bereit zu einer echten Mutprobe? Stelle Dich den Ereignissen und beweise, dass Du unbesiegbar bist! Vergiss nicht: Nur gemeinsam seid Ihr stark! Aufgabe: Die düstere Folterkammer im Untergeschoss der Psychiatrie überleben. Was Dich erwartet: Angst, Zittern, gehirnstrapazierende Aufgaben und… Abenteuer hoch drei. Vergiss nicht, Logik, Mut, Schnelligkeit.

60 Minuten / Schwierigkeit 5/5

Bildschirmfoto 2016-07-06 um 12.05.02

Ablauf bei „Exit the Room“

Entschieden haben wir uns für „The Madness“, bei dem wir uns vorstellen das uns ein irrer Wissenschaftler mit K.O. Tropfen ausser Gefecht gesetzt und in einem Raum eingeschlossen hat. 60 Minuten verbleiben uns zu entkommen bevor er mit seinen kranken Experimenten startet.

Dieses Rätsel besteht aus drei Räumen welche es zu meistern gilt. Die verschiedenen Lösungen der Rätsel schicken euch dann kreuz und quer durch die Räumlichkeiten bis man im besten Fall den Ausgang erreicht hat.

Sollte man irgend wann einmal nicht mehr weiter kommen, dann hat man ein Funkgerät zur Hand, mit dessen Verwendung ihr Tipps vom Spielleiter bekommen könnt. Auch hier beobachtet er euer vorgehen über eine Kamera und kann auch hören was ihr in den Räumlichkeiten besprecht. Fünf Joker begleiten euch in das Spiel von denen ihr immer einen verliert, wenn ein Rätsel mit Hilfe von Tipps gelöst werden konnte!

IMG_6736

Die Räumlichkeiten von „Exit the Room“!

Leider konnte ich auch hier nur wenig Fotos von dem Räumlichkeiten selber machen, denn die Gefahr schon vorher Rätsel aufzulösen oder euch einen Vorteil zu verschaffen ist zu hoch und natürlich würde dann auch euer Spielspaß darunter leiden! Aus diesem Grund habe ich nur die Eingangshalle mit dem Wartebereich fotografiert. Hier bekommt ihr zu Beginn eine Einweisung in die Story und natürlich euer Funkgerät. Außerdem eine kleine Einweisung in die Hausordnung (worauf zu achten ist und was ihr vernachlässigen könnt).

Nach dem Spiel wird euch noch die Möglichkeit gegeben ein Foto zu machen, auf dem ihr mittels vorgefertigter Schilder eine Aussage treffen könnt. Ach ja, ihr dürft euch noch frei an der Wand verewigen.

Fazit:

Die zweite Erfahrung war ebenfalls super und auch dieses Rätsel hat Spaß gemacht. Da wir bereits ein solches Spiel hatten waren wir etwas besser in der Rollenverteilung vorbereitet und bestimmten zu Spielbeginn einen verantwortlichen der einen Teil der Rätsel koordinierte, um so einen besseren Überblick zu behalten.

Nach dem wir uns dann auf die Räumlichkeiten eingestellt hatten, konnten wir auch Streckenweise die Rätsel am laufenden Band knacken, kamen dann aber auf der Zielgeraden an eines, welches uns enorm viel Zeit kostetet. Lange verzichteten wir auf einen Joker, entschieden uns dann aber 13 Minuten vor Ende doch einen zu ziehen!

Nach dem Spiel haben wir uns sofort das nächste Rätsel gesichert, denn hierfür wurde uns ein Anschlussgutschein angeboten, den wir für 39,90€ (5 Personen) kaufen konnten!

Wir bleiben dran, denn nun sind wir vollends auf den Geschmack gekommen!

Exit the Room
Glatzer Str. 7, 10247 Berlin

www.exittheroom.de

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here