ZUM STARKEN AUGUST Cafe, Events & Craft Beer Bar

0
1834
starker august

Am Freitag ging es in einer kleinen Runde in eine Bar nach Prenzlauer Berg, genauer in den starken August. Eigentlich hatte ich nicht vor gezielt darüber zu schreiben, entschloss mich dann aber dazu als ich merkte das es sich hierbei eben auch nicht um ein einfaches zusammensitzen handelte.

starker august3

Ein großer Raum erstreckt sich tief in das Gebäude und bietet eine ganze Reihe an Sitzplätzen. Die Bar befindet sich am letzten Ende des Raumes. Direkt an Eingang gibt es eine Bühne welche anfangs keinerlei Beachtung bekam und mir erst aufgefallen war, als mein Blick so durch den Raum schweifte. Der Abend Schritt voran und die Bedienung brachte uns diverse Getränke zum Tisch. Preislich fügt sich die Bar dem tolerierten Durchschnitt für diese Gegend, demnach völlig normal.

starker august6

Wer großen Hunger mitbringt wird diesen hier leider nicht stillen können, lediglich kleine Snacks und knabber Kram befinden sich auf der Karte.

Zum Starken August stellt sich selber vor:
Eine Bar, die nicht nur für verschiedenste flüssige Gaumenfreuden sorgt, sondern auch eine Flucht aus dem Alltag ermöglicht.  Ein Ort des glanzvollen und goldenen “Gestern”, an dem Unmögliches möglich wird. Ein Ort, an dem die Menschen keine Kunden sind, sondern Freunde. Dort, wo man sich Willkommen fühlt und jedes mal etwas Neues entdecken kann. Eine kleine Bühne sorgt regelmäßig mit fantastischen Showeinlagen durch Künstler verschiedenster Couleur für Aufsehen und lässt die Abende dort zu etwas besonderem werden.  Das regelmäßige Programm von bspw. WILD BINGO zieht dich in den Sog des Spaßes. Bereits in ganz Berlin bekannt ist auch das regelmäßig stattfindende Porno-Karaoke (immer am ersten Samstag des Monats), bei dem Leute lustige Filme synchronisieren und diese nach freier Interpretation verbal und akustisch „übersetzen“. Verschiedenste Sorten vom feinsten Craft Beer aus regionalen und internationalen Mikro Brauereien, vernebeln dir die Sinne und lassen dich leicht neue Bekanntschaften knüpfen. Hier gibt es “keine Gäste”, hier empfängt man Freunde. Ein starkes Stück Prenzlauer Berg in der Schönhauser Allee 56! Das ein oder andere Getränk geht auch schonmal aufs Haus ♥ Wir sagen Manege frei für MENSCHEN BIERE SENSATIONEN!

Die Bedienung war hier sehr eifrig und frequentierte außerordentlich oft unseren Tisch mit einem riesigen Lächeln. Somit blieb niemand lange auf dem Trockenen!

starker august2

Ab 21 Uhr wurde dann auch erstmalig die Bühne eingeweiht. Ein Moderator, mit gespielt aufgedrehter Art und übertriebener Betonung animierte zu Zirkusmusik das Publikum und wollte  ganz besonders lustig wirken. Er animierte die Gäste zum lautstarken prosten und kündigte die kommende Show an. Hierbei handelte es sich um eine Burlesque- Show. Äußerst aufreizend und sehr ansehnlich bewegte sich die junge Frau zur Musik und ließ ihre Kleidung fallen. Sie verstand es mit ihren Blicken die Zuschauer zu unterhalten und verdiente sich ihren Applaus.

starker august7

Nun folgte wieder der Moderator, lobte zu Recht die Darbietung und verkündete die folgende Show exakt eine Stunde später und natürlich musste er auch jetzt wieder ein prost der Gemeinschaft erhaschen.

Auch die zweite Ankündigung ging ähnlich von statten. Und erwartete nun eine zweite Tanzdarbietung. Eine andere Frau und wieder burlesque Style, doch dieses Mal wurde das Publikum in zwei Lager gespalten. Während die einen fasziniert waren, war die zweite Hälfte erschrocken und auch ich musste mich zur letzteren Gruppe zählen als ich begriff was hier passiert. Denn zum aktuellen Kostüm gehörten Pfauenfedern, welche mit Nadeln versehen waren. Als sie dann den größten Teil der Kleidung abgelegt hatte, begann sie die Nadeln in ihre Haut zu stecken und verzog dabei keine Miene. Spätestens beim herausziehen konnte man erkennen das sich hierbei um keinen Trick handelte, denn Zurück blieben die Einstichstellen aus denen ein wenig Blut tropfte. Auch wenn mich diese Show ein Stück weit schockierte, war sie genau so ansehnlich und unterhaltend wie auch die Show zuvor.

starker august4

starker august5

Zu dieser Zeit hatte die Bar die meisten Besucher und es war kaum noch möglich einen Sitzplatz zu finden. Vom Berliner bis zum Touri war hier alles vertreten.

Im Laufe des Abends folgte noch eine Show und dann verließen auch wir diese Location.

Fazit:
Ein sehr unterhaltendes und cooles Konzept was die Bar im direkten Vergleich zur Konkurrenz ein Alleinstellungsmerkmal verpasst. Preislich voll ok und von Unterhaltungswert genial! Scheinbar variiert das Programm hier, denn unter anderem steht auch Pornokaraoke auf dem Programm!

Schönhauser Allee 56, 10437 Berlin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here