nachtrevue2
Allgemein

Burlesque – DIE KLEINE NACHTREVUE

Heute möchte ich euch von der „Kleinen Nachtrevue“ erzählen. Eine Location an der Kurfürstenstraße, an der ich schon einige Male vorbeigefahren bin, ohne das sie mir wirklich aufgefallen ist. Erst ein Groupon- Deal machte mich darauf aufmerksam.

Bevor ich aber genauer auf den Abend eingehen werde, möchte ich zuerst von meiner ersten Burlesque- Erfahrung berichten. Hier bin ich auf der jährlichen Veranstaltung von der Tanzschule Schönheitstanz gewesen. Diese unterrichtet sowohl Burlesque als auch Polelesk. Die erlernten Shows werden dann, auf dieser von mir besuchten Veranstaltung, einem großen Publikum vorgeführt.

Diese erste Erfahrung brachte mir diesen Tanz näher, jedoch konnte auf Grund der Masse an Menschen keine wirkliche Entspannung aufkommen.

DIE KLEINE NACHTREVUE

Ein fast unscheinbarere Schriftzug über der Tür weißt auf die Location hin, die Tür selber löste in mir aber ein mulmiges Gefühl auf. Es war eine Holztür mit einem klassischen Spion und einer Klingel. Bei dem Anblick muss ich sofort an zwielichtige gestalten in einem Rotlicht-Lokal denken. Zuletzt habe ich solche Türen auf der Reeperbahn in Hamburg gesehen!

nachtrevue1

Naja die Karten habe ich zuvor telefonisch reserviert, und der Gutschein war auch schon kurz vor dem auslaufen. Aus diesem Grund gab es also kein Umdrehen mehr. Wir klingelten an der Tür und wurden höflich von einer älteren Frau in einem schönen Kleid empfangen. Uns wunde unsere Jacke abgenommen und dann wurden wir zu unserem Platz geführt.

DIE LOCATION

Schummriges Licht, ein langer Tresen, viele kleine Tische mit bequemenhau Stühle, welches so ausgerichtete sind, dass man direkt auf die kleine Bühne schauen kann. Sowohl Personal als auch die Gäste waren durchweg gut gekleidet. Es herrschte eine Atmosphäre, die an so manche Bar in Filmen erinnerte. Gegen 21 Uhr sollte die Show starten, jedoch wurde über die Lautsprecher um ein bisschen Geduld gebeten, da noch nicht alle Gäste eingetroffen waren. Mit ein wenig Verspätung wurde die Show eröffnet. Überraschenderweise standen nun die Dame, welche uns am Eingang empfangen hatte und eine weitere vom Tresen auf der Bühne. Und mit einem entspannten und vor allem sehr unterhaltenden Stück wurde nun der Abend eingeleitet. Natürlich wurde an dieser Stelle auch darum gebeten, die Telefone auszustellen und keine Fotos von der Veranstaltung zu machen.

DIE SHOW IN DER KLEINEN NACHTREVUE

Zwei Stunden lang traten abwechselnd etwa 5 Künstler auf. Alle samt waren in der Pause und vor Beginn der Show am Tresen zu finden. Nun zeigten sie auf der Bühne was in ihnen steckte. Anfangs erwartete ich eine Aneinanderreihung von Strip- ähnlichen Aufführungen, die alle samt mit Nippelclips endeten. Hierbei wurde ich aber sehr schnell eines besseren belehrt.

Natürlich war das eben erwähnte Bestanteil der Show aber eben nicht ausschließlich. Es war eine sehr abwechslungsreiche Aufführung mit sehr witzigen Elementen, Paar Performances, Gesang und auch das Finale hat mich besonders überzeugt. Der Übergang war hierbei immer sehr kurz und gut abgestimmt.

nachtrevue2

Ebenso interessant war aber auch was neben meinem Platz passierte. Denn ich saß direkt neben dem Schaltpult, also der Stelle, an der Bühnentechnik und Musik zusammenlaufen. Auch hierfür gab es keinen eigenen Techniker, sondern dieses wurde ebenfalls von den Mädels vor Ort bedient. Und wenn man sich das ein wenig genauer anschaut, dann kann man schnell erkennen das es sich hierbei um richtige Handarbeit handelt. Keine hochmodernen Spots, welche sich Computergesteuert nach bestimmten Abläufen bewegen. Sondern wirklich von Hand bedient werden.

Leider muss ich an dieser Stelle mal mit Bildern geizen, denn natürlich habe ich mich an die Bitte gehalten und nur vor der Show mal ein Foto von dem Raum geschossen. Aber ich bin froh, dass ich mir den Gutschein bei Groupon besorgt hatte und somit auch auf den Genuss dieser Location gekommen bin. Denn eine Empfehlung kann ich allemal aussprechen. Die Mitarbeiter sind echte Allrounder die von der Bar bis zum Tanz und der Technik alles in eigener Sache erledigen, dabei stets höflich und sehr zuvorkommend sind. Man merkt, ihnen liegt euer Wohl am Herzen. Für einen kurzen Augenblick von knapp zwei Stunden dürft ihr mal Abschalten, lachen und etwas trinken und dieses setzen sie wirklich gut um. So gut, dass ich sicherlich noch einmal wiederkommen werde und dann auch bereit bin den vollen Preis zu bezahlen!

Preislich ist die Getränkekarte mit einer besser gelegenen Bar zu vergleichen. Nicht die günstigste Karte aber durchaus erschwinglich und weit weg von dem was man eigentlich hinter einer solchen Tür erwarten würde!

Kleine Nachtrevue
Kurfürstenstr. 116
10787 Berlin-Schöneberg

+49 (0)30 2188950
info@kleine-nachtrevue.de

www.kleine-nachtrevue.de

About the author

Relative Posts

Leave a Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.