Anfang letzten Jahres habe ich von einer Website berichtet, mit deren Hilfe man noch wirklich günstige Wohnungen in Berlin bekommen kann. Allerdings muss man dafür selber eine Wohnung bei einer der landeseigenen Wohnungsgesellschaften haben. 

Den ersten Artikel verlinke ich euch hier Mal!

Das Glück für manche von uns ist, das die Politik in Berlin bezahlbaren Wohnraum ermöglichen möchte. Genauer geht es um eine bessere Verteilung von Wohnraum. So haben beispielsweise manche ältere Menschen eine große Wohnung zu unvorstellbaren Konditionen. Die Kinder sind mittlerweile ausgezogen und die große Wohnung wird eigentlich nicht mehr gebraucht. Leider würden diese Menschen wohl eher einen schlechteren Deal machen, denn mit einer Kündigung geben sie die alten guten Konditionen auf um dann eine kleinere Wohnung zu viel schlechteren Konditionen zu mieten. Man kann sich vorstellen, dass genau das keine Option ist. 

Andersrum gibt es aber auch jüngere Menschen die zwar noch eine Wohnung zu guten Konditionen haben, jedoch sich auf Grund von Familienplanung vergrößern möchten. Auch diese können nur kündigen und eine teure Wohnung zu aktuellen Preisen mieten. Die Website ermöglicht eine bessere Verteilung der Wohnungen zu den gleichen Konditionen. Wenn also das alte Pärchen aktuell für ihre 4 Zimmer Wohnung 600€ warm zahlt, dann kann der Nachmieter nach dem Tausch genau diese Miete übernehmen.

Meine Erfahrungen mit inberlinwohnen.de 

Ich selbst wohne jetzt schon über ein Jahr in der neuen Wohnungen zu richtig geilen Konditionen. Dafür habe ich meine große 4,5 Zimmer Wohnung gegen eine mir ausreichende 3 Zimmer Wohnung getauscht. 

Auf der Website registriert man sich mit seiner bei der Gesellschaft hinterlegten Emailadresse. Die eigentlichen Eckdaten der Wohnung werden dann durch diese freigegeben. Ist man einmal angemeldet und freigeschaltet, dann kann man durch die Angebote stöbern. 

Hat man etwas passendes Gefunden und das Gegenüber empfindet die Wohnung von den Grunddaten ebenfalls als passend, kann man mit dem anderen Mieter in Kontakt treten und gegenseitige Besichtigungen vereinbaren. Stimme beide zu, dann kann man den Tausch über die Website anregen. Ob dieses tatsächlich möglich ist, dass entscheidet final natürlich eure Gesellschaft!

Bei mir hat es also geklappt und nun gehe ich mal auf die Vor- und Nachteile ein. 

Pro:

  • Wohnungen zu unschlagbaren Konditionen mietbar 
  • Anreize für die effektive Umverteilung von vorhandenem Wohnraum
  • Vereinbarungen werden direkt mit dem Tauschpartner getroffen, die alten Verträge werden gekündigt und natürlich auf den Tag abgerechnet
  • Abwicklung der Kaution ging in meinem Fall sehr schnell

Kontra:

  • Der Umzug ist noch anstrengender als ohnehin schon, denn an einem Tag müssen zwei Umzüge zeitgleich erledigt werden. Das führt bei falscher Planung zu einem high Level Tetris- Moment. 
  • Man kann die neue Wohnung nicht schon vorbereiten. Zwar kann man bestimmte Sachen absprechen (Übernahme von Möbeln, Küchen oder Renovierungen) Aber in eine leere Wohnung zu ziehen ist meist komfortabler. Zum einen kann man meist schon vor Beginn des Mietvertrages Arbeiten erledigen und vor allem den Umzug über mehrere Tage strecken und auch diverse Absprachen mit dem Tauschpartner entfallen.

Fazit: 

Was die Miete angeht kann ich mich absolut nicht beklagen. Aktuell würde ich für eine vergleichbare Wohnung locker 400€ im Monat mehr bezahlen. Und auch die Ummeldung von Internet, Strom und anderen Verträgen war besonders simpel (wird sich sicherlich von Fall zu Fall unterscheiden). Aber an den Stress am eigentlichen Tag des Umzuges sowie den Wochen davor in Vorbereitung auf den Umzug erinnere ich mich nur ungern. Und auch das man bestimmte Sachen wie renovieren und Anpassungen in der neuen Wohnung erst machen kann, wenn man tatsächlich schon alle Möbel in der Wohnung hat, macht die Sache auch nicht besonders einfach. 

So oder so sollte man aber diese Möglichkeit kennen und vielleicht hat man das Glück die perfekte Wohnung zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.